« Kleinere DesignänderungenGenerating up-to-date TTF files for the Terminus font »

Chaosradio Express-RSS-Feed in Liferea richtig anzeigen

12.03.10 17:59:44, von Tblue E-Mail   German (DE) latin1
Kategorien: Software, Internet

Der Chaosradio Express-RSS-Feed wird vom RSS-Reader Liferea nicht richtig angezeigt (das dürfte natürlich auch auf andere Feeds zutreffen, die wie im Folgenden beschrieben formatiert sind).

Das liegt daran, dass der von Liferea gewünschte HTML-Inhalt jedes Elements in einem einfachen XHTML-<body>-Tag steht, das der Reader nicht zu beachten scheint. Da der RSS-Feed aber <itunes:summary>-Tags enthält, zeigt Liferea stattdessen deren Inhalte an. Das Problem? Dieses Tag enthält – jedenfalls bei diesem Feed – reinen Text und kein HTML. Man bekommt also im Reader nur eine lange, schlecht lesbare Zeile Text zu Gesicht… Dabei wäre es doch viel angenehmer, die formatierten HTML-Inhalte präsentiert zu bekommen.

Meine Lösung besteht aus einem XSLT-Stylesheet, einem XSLT-Prozessor (xsltproc aus libxslt) und Lifereas Filter-Feature.

Um das XSLT-Stylesheet mit Liferea zu nutzen, lädt man es herunter, wählt in den Feed-Eigenschaften auf dem Quelle-Tab Benutze einen Filter zum Konvertieren und trägt in dem erscheinenden Textfeld etwas ein wie:

xsltproc /pfad/zum/xslt-stylesheet -

Der Bindestrich am Ende ist nötig! Er steht für stdin, die Standardeingabe, über die Liferea den Feed an xsltproc weitergibt.

Et voilà! Der nächste CRE-Podcast sollte nun richtig formatiert angezeigt werden.

Erklärung: Das Stylesheet entfernt alle <itunes:summary>-Elemente und ersetzt die <body>-Tags durch <content:encoded>-Tags, die Liferea gerne hat.

Das obige Mini-Howto trifft auf Liferea 1.6.3, laufend auf einem Linux-System, zu.

Schlagworte: internet, liferea, software, tipps
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
instance
tributary-palatial